Kaninchen

bei uns leben aktuell 20 kaninchen und 10 meerschweinchen.

wir haben verschiedene gruppen, da sich leider nicht immer alle tiere miteinander vertragen. kaninchen und meerschweinchen leben bei uns teilweise zusammen. in unserem garten haben wir mehrere aussengehege.

die meisten kleintiere sind abgabetiere, die aus den verschiedensten gründen nicht mehr von ihren vorbesitzern gehalten werden konnten oder wollten. viele der tiere waren vorher alleine und fast alle saßen in viel zu kleinen käfigen oder ställen.

die kaninchen pippi, nele und pauline

dezember 2013, kurz vor weihnachten

spät am abend bekomme ich bescheid, dass bei uns im dorf ein weißes kaninchen an der straße sitzt. mit transportbox, handtüchern, taschenlampe und handschuhen ausgerüstet fahre ich los.
nach wenigen metern sehe ich das tier schon im licht der scheinwerfer und direkt daneben noch ein kaninchen. ich halte und packe meine sachen aus. schnell habe ich das erste tier eingefangen und setze es in die box. das zweite macht es mir nicht so leicht, und während ich mit der lampe hinter ihm her leuchte, sehe ich am hang noch ein drittes kaninchen sitzen. es dauert ein wenig, bis ich auch diese zwei eingefangen habe.
da ich ja nicht weiß, ob die tiere vorher drin oder draussen gelebt haben, bringe ich sie in mein badezimmer im keller. der raum ist gross, dort können sie rumhoppeln. teppiche und handtücher kommen auf die erde, futter und wasser stelle ich den tieren hin. auf den ersten blick sehen sie ganz gut aus, ein tier scheint allerdings etwas dünn.
am nächsten morgen stelle ich sie gleich bei meiner tierärztin vor. es sind alle mädchen, wir hoffen, dass sie nicht tragend sind. aber sie sind alle gesund. das etwas dünnere tier ist ein rexkaninchen und wohl daher etwas zierlicher.
ich bin empört und wütend über menschen, die so etwas tun. die tiere hätten überfahren oder von Raubtieren gefressen werden können. und dass nun die tiere schon vor weihnachten ausgesetzt werden, ist schon hart. ich rufe die örtliche zeitung an, und der reporter kommt zu uns. es erscheint ein schöner bericht mit photos.
wochen später dann haben wir auch die gewissheit, dass die tiere nicht trächtig sind, grosse Erleichterung meinerseits.
heute leben die drei mädels draussen mit meinen anderen kaninchen und geniessen ihr leben.
es ist einfach total feige und unverantwortlich, sich seiner tiere so zu erledigen.